Ursachen-Diagnostik 

 

* Wichtig! Datenschutz-Blatt für die Erstkonsultation finden Sie ganz unten zum Downloaden. Wissen ist Macht. Bitte lesen Sie alles, damit wir die Zeit mit Ihnen effizient nutzen können

 

Die Ursachen-Diagnostik

wurde aus der russischen und amrikanischen Raumfahrt- und weltweiten Quantenfor-schung für die Verbesserung des Gesundheitszustandes, die Rehabilitation, die Prävention und für die Zelloptimierung des Menschen entwickelt und nennt sich Quantenfrequenz-Medizin. Der Bandbreite der Einsatzgebiete der Gesundheitsoptimierung sind praktisch keine Grenzen gesetzt 

Zitat von Albert Einstein zur Quantenphysik: „Alles ist Energie, und dazu ist nicht mehr zu sagen. Wenn du dich einschwingst in die Frequenz der Wirklichkeit, die du anstrebst, dann kannst du nicht verhindern, dass sich diese manifestiert. Es kann nicht anders sein. Das ist nicht Philosophie. Das ist Physik."

 

Ursachen-Diagnostic-Quanten-Analyse ist einsetzbar bei allen körperlichen, geistigen und seelischen Erkrankungen wie:  

Allergie

Arthrose

Asthma

Autoimmunschäden

Angststörung

Alzheimer

Bluthochdruck

Bakterien

Bandscheibenvorfall

Burnout

Bipolare Störung

Cholesterinwerte

Darmstörungen

Diabetes

Demenz

Depression

Erektionsstörung

Erkältung

Essstörungen

Fibromyalgie

Grippe

Herzinfarkt

Herzrhythmusstörung

Kopfschmerzen

manische Depression

Migräne

Keime

Krampfadern

Krebs

Lebensmittelallergie

Multiple Sklerose

Neurodermitis

Osteoporose

Parasiten

Psoriasis

Paradentitis

Psychosen

Rheuma

Rückenschmerzen

Sehstörungen

Sodbrennen

Suchtstörung

Schilddrüsenerkrankung

Schlafstörung

Schwindel

Schizophrenie

Thrombose

Tinnitus

Trockene Augen

Trauma-Folge-störung

Tourette-Syndrom

Übergewicht

Viren

Zwangsstörung usw.

Auch die unbekannten

Erkrankungen finden

bei uns Gehör

                                             

Wie funktioniert Ursachen-Diagnostik

Die Schwingungen der Körperzellen (Biophotonen und Skalarwellen) steuern den Informa-tionsfluss im menschlichen System. Sie sind als Rauschfeld messbar, welches den Körper umgibt. (Aura / Resonanzfeld). Diese werden über die Kopfhörer mit dem Photonen-Trigger Sensor abgenommen

 

Jede Zelle sendet Schwingungen, die gemeinsam eine Melodie ergeben. Je geschädigter eine Zelle ist (der Ton ist schräg), desto weniger lebensfreundliche Ur-Information hat sie, desto unausgewogener ist ihr Ton und desto weniger passt er zur Grundkörpereigenen Melodie. Das bedeutet, dass eine belastende Disharmonie in unserem Organismus statt-findet. Mit der CBI-Ursachendiagnostik können wir den Grund der Desinformationen (schräge Töne) der Zellen in den verschiedenen Organen feststellen und der gesunde Ton wieder herstellen

 

Die Informationsmedizin spricht beim schrägen Ton vom sogenannten Abweichungsgrad; das bedeutet, dass die Zelle vom ursprünglich normalen Zustand abweicht und somit ge-schwächt ist. Durch die CBI-Ursachendiagnostik sehen wir, welche Zellen und Organe be-troffen sind und können ihnen wieder den richtigen Impuls geben, um den normalen Zu-stand wiederzufinden. In der Regel wird bei der ersten Sitzung mittels der oben genannten Funktionen ein umfassender Scann Ihres ganzen Körpers, bis auf die Erbstruktur, erarbei-tet. Dabei zeigt der Computer auf, wo die möglichen Ursachen Ihrer Gesundheitsthemen liegen.

Wenn Sie gesund werden wollen, wird Ihnen nichts anderes übrig bleiben, als sich den Ab-

schnitt oben „Warum werden wir krank?“ zu Herzen zu nehmen. Das ist die Grundlage für vollständiges Gelingen mit Ursachen-Diagnostik. Das Gute daran ist: Diese Methode verkürzt den Heilungsprozess drastisch 

Zitat von Nicolas Tesla: Wenn Du das Universum (und die Welt) verstehen (und angeschlossen leben) willst, dann denke in Kategorien wie Energie, Frequenz und Vibration. 

 

Was bedeutet Ursachen-Diagnostik im Heilungsprozess für Sie? 

Die Pille, die sofort alles heilt, gibt es definitiv (noch) nicht. Die Quantenmedizin ist dem je-doch schon ein grosses Stück näher gekommen. Die Verantwortung für Heilung liegt jedoch immer noch bei uns selbst.

Ihre Erfolge in der Früherkennung von Krankheiten, in der Rehabilitation, bei der Prävention, und ein wesentliches Verbessern bis Heilen von chronischen Erkrankungen, sind bemerkenswert! Viele Ärzte geben unterdessen zu, dass sie sich diesbezüglich hilflos fühlen, denn mit Chemie werden nur Symptome bekämpft und Schmerzen gelindert. Unterdessen wissen das fast alle. Medizinisch- chemische Präparate können jedoch in schwierigen Fällen und bei Lebensbedrohung ein „MUSS“ sein!  

 

Krankheit ist ein Schmerzsignal des Körpers. Damit gibt er zu verstehen, dass etwas nicht „stimmig“ ist. Unser Körper ist ein fragiles Wesen und wird von uns schon fast rücksichtslos benutzt. Schon am Morgen, noch nicht einmal ganz wach, jagen wir auf Leistung getrimmt joggend durch den Wald. Nach langem Schlaf wären eher Dehnübungen angesagt. Es ist erstaunlich, wie fit und leistungsfähig man danach ist! Der Tag selbst ist sonst schon stres-sig genug. Balance zwischen Entspannung und Spannung heisst das Zauberwort. Locker joggen kann man auch am Abend noch, wenn es sein muss. Nach einem langen stressigen Tag kann das gut tun, aber auch das „PremiumGym“ ist sehr empfehlenswert. Es löst die Spannungen des Alltags und der Arbeit. Einen Beschrieb finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=ELLFL857siQ  

 

Eventuelle Erstreaktion in der Quantenfrequenz-Medizin 

Unter einer Erstreaktion versteht man die kurzzeitige, vorübergehende Verstärkung beste-hender Beschwerden oder Symptome während der ersten Tage des Einsatzes. Weshalb kann es dazu kommen? Die Quanten-Medizin arbeitet mit Frequenzen, welche die körper-eigenen Selbstheilungskräfte aktivieren, um Krankheiten aufzulösen und Symptome abzu-schwächen. In der Regel reagiert der Körper auf die intensive Wirkung der ungewohnten Quantenfrequenzen so lange mit einer verstärkten Symptombildung, bis die Selbsthei-lungskräfte das erforderliche Energieniveau erreicht haben und ihre gezielte Wirkung zei-gen. Eine Erstreaktion kann, muss aber nicht eintreten. Wenn ja, dann dauert sie in der Re-gel nur wenige Minuten, Stunden oder in seltenen Fällen auch Tage, klingt jedoch erfah-rungsgemäss spätestens nach drei Tagen vollständig ab

Evtuelle Erstreaktion ist daher als positives Zeichen zu verstehen! Bei sehr unange-nehmen oder über einen Zeitraum von mehr als drei Tagen anhaltenden Symptomen einer Erstreaktion konsultieren Sie Ihren Heilpraktiker oder Arzt

 

Warum werden wir krank? 

Auslöser für Erkrankungen, sowohl körperliche wie psychische, sind unter anderem: chronische Überforderung, chemische Giftstoffe, Mangel an Bewegung, Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Aminosäuren (Eiweiss) sowie chemisch belastetes und energetisch totes Wasser und ein zivilisationsbedingter, ungesunder Lebenswandel.

Die Wissenschaft erwägt unterdessen, dass viele Krankheiten durch Keime, Viren, Bakterien und Parasiten verursacht werden könnten. Sammelbegriff: Mikroorganismen (Mikrokos-mos). Der Mensch trägt sie auf der Haut, im Körper und sie verbreiten sich mittels Husten, Niesen und jeder Form des Körperkontakts. Das natürliche, basische Milieu des Körpers wird mit den oben genannten Mangelerscheinungen in die Übersäuerung ver-schoben und geschädigt. Der Volksmund sagt nicht umsonst: „Ich bin ausgelaugt.“ (Lauge = Basen = Mineralien). So können sich Mikroorganismen ausbreiten und schlussendlich werden so die sogenannten Zivilisationserkrankungen manifestiert.

Bleibt der Körper sauer, gleitet das System in die chronische Erkrankung ab. Ein saures Milieu ist ein Tummelplatz für Mikroorganismen! Die Wissenschaft erwähnt nun neuer-dings, dass Krebs hauptsächlich dadurch ausglöst wird. Für uns nachvollziebar. Nur ungefähr 5 % der Krankheiten seien genetisch bedingt. Unterdessen wird auch die Epigenetik in Betracht gezogen. Damit sind wir bereits bei der Quantenmedizin angelangt https://www.spektrum.de/thema/epigenetik/1191602  

 

Warum werden einige Menschen krank und andere nicht?

Da gibt es einige Faktoren zu beachten. Einmal die Ahnen-Linie. Was habe ich von denen vererbt bekommen? (körperliche Beschwerden). Dann die seelische Aufgabe, die ein Individum in dieses Leben mitbringt und die vom Kosmos geschenkte, natürlich regelkonforme Betriebsanleitung für unseren Terranauten-Anzug (Körper). Besitzen wir alle drei im Optimum, dann sind wir gesund. Unsere Gesellschaft pflegt aber der psychische, geistige und seelische Aspekte, aus Unwissenheit, kaum. Somit schädigen wir uns permanent selber. Demzufolge müssen wir nicht erstaunt sein, wenn wir krank werden. Einige wenige schaffen es, daher sind wirklich gesunde Menschen kaum zu finden.

 

Alle Krankheiten haben etwas gemeinsam: Energiemangel. Wenn ihm Energie fehlt, stellt sich ein Unglichgewicht ein und er wird krank. Hier kommt die Frage auf: Woher kommt unsere körperliche Energie? Die wichtigste ist die Verbrennung: Zucker, Kohlenhydrate, Fette, Proteine. Dadurch erhalten wir Energie. Der wichtigste Aspekt ist die Balance in der Ernährung, wenn man gesund bleiben möchte. Heute wird in der Regel Fast Food angeboten, der voll ist von Konservierungsstoffen und falschen Fetten.

Zitat von Hippokrates: "Lasst die Nahrung deine Medizin sein und die Medizin deine Nahrung."

Wir erhalten Energie aus der Verbrennung. Hier spielt nicht nur ein gesunder Brennstoff eine wichtige Rolle, sondern auch der Sauerstoff. Ohne diesen ergibt sich kein genügender Verbrennungsprozess! Die Verbrennung schaft Wärme und erzeug gleichzeitig Elektrizität. Diese Eigenschaften, durch gesunde Ernährung, moderatem Training und einer in die Wiege gelegte, optimierende Grundkonstitution, ergeben den gesunden Menschen. Hier beginnen schon die vielen Fragen, nicht wahr? Warum, wieso, weshalb ist das bei mir nicht so? usw. Lesen Sie dazu das Buch von Andreas Kalcker: "Gesundheit verboten" Unheilbar war gestern.

Eins ist klar: Gesundheit wird fast  jedem geschenkt bei der Geburt. Diese zu pflegen und unseren Terranauten-Anzug bis an unser "Verfallsdatum" zu warten, ist eine lebenslange Aufgabe, die uns oft nicht gelingt, weil wir über unseren wundervollen Körper viel zu wenig wissen! Es wird dafür gesorgt, dass es so ist, denn ein gesunder Mensch bringt kein Geld. Gesundheit ist also möglich, wenn ich bereit bin die Komfortzone zu verlassen und mich mit gesundem Menschenverstand an die kosmisch natürlichen Regeln halte.

 

Wie viele Krankheiten sind bekannt? 

Ca. 50`000; davon gibt es viele, die noch nicht erforscht sind. Dazu noch ungefähr 10`000 unbekannte; und es werden immer mehr. Leider werden von der Pharma nur die lukrativs-ten Krankheiten erforscht und bevorzugt. Es geht nicht mehr ums Heilen, sondern um Pro-fit: zum Leidwesen der Patienten

 

Ohne Schmerz schauen wir nicht hin. Daher ist er für uns ein Hinweis, dass wir etwas unternehmen sollten. In gewisser Weise kann Krankheit auch als Lernprozesse be-trachtet werden, sorgfältig mit sich selber umzugehen. Das ist ein Thema, das bei den meis-ten Menschen noch nicht angekommen ist, weil sie kaum etwas von der Funktionsweise des Körpers verstehen. Aus meiner Sicht sollte man schon im Kindergarten Körperkunde einführen. Es würde die Sensibilisierung für die Gesundheitsthematik drastisch verbessern!

Der Griff zur gewohnten Schmerzpille ist Alltag geworden. In unserer leistungsorientierten Gesellschaft werden die Warnhinweise des Körpers permanent ignoriert, und zwar so lange, bis er zusammenbricht. Operieren ist da meistens noch die einzige Möglichkeit; je-doch bleibt es ein Flickwerk. Nur in seltenen Fällen wird der Körper wieder optimal funk-tionsfähig.

Wie in der Allgemeinmedizin, ist ebenso in der Quantenmedizin Ihre persönliche Aufmerk-samkeit gefordert. Je konsequenter Sie sind, desto grösser ist der Erfolg. Das gelingt, weil Ursachen-Diagnostik Sie erfolgreich unterstützt, Ihren Gesundheitszustand kontinuierlich, effizient und nachhaltig zu verbessern, und das ohne Chemie! Mit einem gesunden Geist, einer gesunden Seele und einem gesunden Körper ist Freiheit, von der wir träumen, erreichbar. Zitat von Rudolf Steiner: „Der Erkenntnisprozess ist der Entwicklungsprozess zur Freiheit“.    

 

Was sind Quanten? 

Diese winzigen, unsichtbaren Teilchen sind für uns immer noch ein Rätsel, da die meisten Menschen in der 3-dimensionalen, materiellen Welt dieses flüchtige Wesen nicht wahrneh-men können. Sie zu erklären, benötigt Ausführlichkeit und Aufmerksamkeit. Möchten Sie es genau wissen?  Video: Das Mysterium – Quantenbewusstsein

https://www.youtube.com/watch?v=h9X5OMTetqI

 

Der Begriff „Quanten“ ist „in“ – jeder, der etwas auf sich hält, hat irgendetwas mit Quanten oder Quantum im Angebot, zum Beispiel Quantenheilung oder Quantentechnik. Die moder

ne Quantenphysik mit ihren sensationellen Erkenntnissen hat einiges in Bewegung ge-bracht. Viele Menschen assoziieren mit Quanten die Möglichkeit auf Heilung, schnellere Zielerreichung oder „bessere“ Spiritualität. Quanten, das bedeutet, alles geht schneller, schöner, direkter. Wir nutzen bereits das Quanten-Marketing. Quanten-Computer gibt es auch schon und alles andere wird bald folgen. Wir befinden uns in sehr interessanten Zeiten und da kommen die Quanten richtig gut. Nützliche Power scheint zu entstehen, wenn die Quantenphysik in Verbindung mit der Medizin genutzt wird. Möchten Sie mehr dazu wissen? Lesen Sie diesen Artikel aus dem Internet: http://www.sheol.org/quantenphysik-einfach-erklaert

 

 

Ursachen-Diagnostik Erstkonsultation: SFr. 400.-

Die erste Sitzung dauert in der Regel ca. 2 bis 3 Stunden. Je nach Resultat im Testverfahren und nach Chronizität der Krankheit braucht es 3 bis 10 Nachtestungen, die monatlich oder vierzehntäglich angewendet werden. In sehr chronischen Fällen kann es vorübergehend wöchentlich sein

 

Nachtestung: SFr. 150.- (Sozialtarif nach Absprache)

Dauer der Sitzung: ca. 1 bis 1 1/2 Stunde. Die Nachtestungen können auch per Fern-Test durchgeführt werden. Dieser kann bei bettlägerigen Patienten eingesetzt werden oder wenn Sie für die Nachtestung keine Zeit finden, vor Ort zu kommen. Voraussetzung ist, dass sie in dieser Zeit in Ruhe in Ihrem Zuhause weilen 

 

Abo-Offerte Siehe Preise 

 

Datenblatt-Administration vorab erledigen!

Helfen Sie uns und Ihnen, Ihre Sitzung bei uns so effizient wie möglich zu gestalten. So bleibt mehr Zeit für Ihre Anliegen. Wissen ist Macht! Wir bitten Sie daher, diese Informations-Seite durchzulesen  

Download
Bitte ausgefüllt und unterschrieben bei Erstkonsultation mitbringen!
Datenschutzerklärung Erstkonsultation.pd
Adobe Acrobat Dokument 181.4 KB